Keine Artikel
im Warenkorb.
Der gewünschte Artikel wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.
Aktuelles
04.10.2007 / 06.14

6. Stress – eine Alltagsbedrohung?


Der Begriff „Stress“ ist zu einem geläufigen Modewort geworden. Wer kennt nicht das Gefühl „im Stress“ zu sein? Viele Menschen benutzen das Wort gern und oft, um auszudrücken, dass sie unter Druck stehen, sich bedroht oder überfordert fühlen. Mit Stress werden die vielen Alltagsbelastungen bezeichnet, denen jeder ausgesetzt ist - nicht (mehr) nur einzelne Berufsgruppen. Mittlerweile ist er in allen Alters- und Berufsgruppen zu Hause: Kinder leiden unter Schulstress, Studenten unter Prüfungsstress, Arbeitnehmer unter der zunehmenden Belastung am Arbeitsplatz und/oder dem morgendlichen Stau auf dem Weg zur Arbeit, Familien unter dem Stress familiärer Auseinandersetzungen etc.

Vielleicht gehört es in der heutigen Zeit auch zum guten Ton „gestresst“ zu sein. Stress zu haben, keine Zeit zu finden, einen vollen Terminkalender vorweisen zu können, das gibt den Anschein von Wichtigkeit, von Interessant-sein und von Gebraucht-werden. Und wer will nicht wichtig sein, interessant sein und gebraucht werden?

Inhalte:
Stressbelastungen – subjektive Bewertung
Vier Phasen der körperlichen Stressreaktion:
Das ganze Leben ist ein Balanceakt zwischen Über- und Unterforderung
Betriebliche Stressfaktoren
Vier Stresstypen
Stresssignale – Verminderung von Stress
Coaching-Tool: Stressursachen und Handlungsmuster

Umfang: 15 Seiten

                                                                          In den Warenkorb




zurück zur News-Übersicht

Zuletzt angesehen
Kein Artikel
vorhanden.
Empfehlungen
Erfolg mit Kompetenz. Coachingpool.ch eine Dienstleistung von Coachingplus GmbH